Mama Pyschnys Żurekrezept für 4 Personen

22 09 2011
Ein selfmade Żurek

Eine idiotensichere Anleitung zur Herstellung der besten Suppe meiner kleinen Welt.


Man braucht:

- 3 ca 40cm lange Krakauer würste

- 3 große Zwiebeln

- Margarine

- 2 fette Esslöffel Mehl (450)

- 1 Becher Saure Sahne

- Brühepulver für 1L Wasser

- 4 große Loorbeerblätter

- 5 Pimentkörner

- Maggi Suppenwürze

- Salz/Pfeffer/Knofipulver/Chilli.. was man so da hat

- 8 Eier

- Essig oder Zitronensaft





Anleitung:

1. Kartoffeln schälen und kochen



2. Während dessen Wurstaction:

        - Krakauer in Scheiben schneiden, Scheiben nochmal teilen

        - Zwiebeln sehr klein hacken

        - mit viel Margarine in Pfanne: erst Wurst rein, anbraten, dann Zwiebeln rein, Deckel drauf, kleine Flamme



3. Suppenspass:

        - ein Glas Wasser nehmen, Mehl rein, rühren, Saure Sahne rein, rühren

        - 1L Wasser kochen

        - Brühe rein

        - Loorbeerblätter rein

        - Pimentkörner rein

        - Salz, Pfeffer, Knofi, Chilli rein (verschiedenes, aber jeweils nicht viel)

        - Glas mit weissem Zeug rein

        - kräftig rühren

        - viel Maggi Suppendings rein

        - Essig oder Zitronensaft rein bis Suppe leicht säuerlich wird

        - aufkochen

        - von Kochstelle nehmen, warten bis nicht mehr kocht

        - rührend nen coolen Strudel erzeugen und vorsichtig die Eier rein

        - ca eine Viertelstunde warten, bis die Eier fest sind



Finaler Hinweis:

        - Suppe relativ laff machen, weil Wurst gut salzig ist



Servieren:

        - paar Kartoffeln auf Teller

        - Suppe rein mit nem Ei

        - gut Wurst & Zweibel aus der Pfanne oben drauf



Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5